Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.
 KONTAKT
 DIE GRÜNEN ASCHACH / DONAU

 Dr. Judith Wassermair

 Grünauerstraße 10
 4082 Aschach an der Donau

 Tel: 0664/9151404
 judith.wassermair@gmx.at
 www.gruene-aschach.at

 Wir stellen uns auf der
 Bezirkshomepage vor:

 Gemeindegruppe ASCHACH / DONAU

Termine

Kindertheater

Hänsel und Gretel

 

Sa, 19. Oktober 2019 ab 15 Uhr

 

Pfarrzentrum Aschach/Donau

ab 5 Jahre
Eintritt frei 

Für die kleinen und großen TheaterfreundInnen steht „Hänsel und Gretel“ auf dem Programm.

Würden die Gebrüder Grimm heute „Hänsel und Gretel“ schreiben, dann würde es vielleicht so ausfallen, wie es Mathias Schuh, Regisseur der Salzburger theaterachse, darstellt. Hänsel und Gretel, alias Lydia Nassall und Karoline Schragen spielen eine moderne, witzige und lehrreiche Version des Stückes. Es besticht durch hohe Aktualität und Musikalität, auch der Humor kommt nicht zu kurz.

 

Arbeitslos und kein Geld für die Miete, die Eltern von Hansi und Gretel sind verzweifelt. Die beiden Mädchen wollen helfen und machen sich heimlich auf die Suche nach dem großen Schatz der Hexe, von dem ihnen ihr Vater erzählt hat.

Sie finden ein kleines Haus, das sich zu einem großen Bildschirm verwandelt und aus dem eine seltsame Gestalt spricht. Sie bannt Hansi vor den Bildschirm, die nicht mehr wegschauen kann und ganz der Faszination eines Videospieles verfällt. Doch Gretel kann Hansi durch eine List befreien.

Die Verlockungen der heutigen Zeit sind meist andere als Süßigkeiten. Heute sind es das Handy, Tablet oder Video- und Computerspiele, mit denen man Kinder fangen kann. Doch geht es in dem Märchen noch um viel mehr, um Zusammenhalt, um Vertrauen, um die Suche nach Lösungen. Es geht darum, nicht aufzugeben und Verlockungen auch widerstehen zu können.

 

Das Kindertheater theaterachse ist ein freies Theater-Ensemble und präsentiert unkonventionelles Theater für Kinder. Die theaterachse versucht mit geringen Mitteln viel zu erzählen, die Phantasie der Kinder und auch deren Eltern anzuregen. Geschichten bzw. Märchen werden behutsam modernisiert und auf Fragen der Kinder werden auch verständliche Antworten geboten.

Link zum Theater: https://www.theaterachse.com/

 


Comic-Musik-Theaterstück für alle ab 4 Jahren

Das Rumpelstilzchen

 

Sa, 20. Oktober 2018 ab 15 Uhr

 

Pfarrzentrum Aschach/Donau

ab 4 Jahre
Dauer: 50 Minuten
Eintritt frei

Die Theaterachse zeigt das Stück in einer Form, die einzigartig ist: Eine Schauspielerin und ein Schauspieler spielen in einer animierten Kulisse mit zum Teil animierten Figuren. Und doch ist alles so gestaltet, dass der Schwerpunkt auf dem Schauspiel und der Fantasie des Publikums liegt.

Spiel:

Karoline Schragen, Wolfgang Kandler
Regie und Bühne: Mathias Schuh
Kostüme: Rafaela Wenzel
Animationen: Hannes Schaidreiter
Musik: Mathias Schuh

 “ Ach wie gut, dass niemand weiß, dass ich …..“
Die meisten kennen das Märchen vom Rumpelstilzchen.
Es ist die Geschichte einer jungen Frau, die durch die Angeberei ihres Vaters in eine missliche Lage gerät, weil sie plötzlich Stroh zu Gold spinnen soll. Rumpelstilzchen bietet seine Hilfe an, aber um einen hohen Preis.
..........
Es wäre allerdings nicht die theaterachse, würde da nicht am Ende doch noch etwas ganz Unerwartetes kommen.

https://www.theaterachse.com/

Flyer im .pdf-Format

 


 

Musiktheater am 7. Oktober 2017Musiktheater am 7. Oktober 2017Musiktheater

Reise Musiklarium

am Sa., 7. Oktober 2017 ab 15 Uhr

im Pfarrzentrum Aschach

Musiktheater für die ganze Familie

Ab 3 Jahren / Dauer: 50 Minuten

 

 

 

 


 

 

Kinder-Theater "Der Froschkönig" am 1. Oktober 2016 - Beginn: 15 Uhr

Ab 3 Jahren
im Pfarrzentrum Aschach a.d. Donau
Dauer: 50 min / Eintritt frei

Muss man, was man verspricht, auch halten? „Aber Papa, das gilt doch nicht bei Fröschen! Ein Frosch ist ein Frosch und ein Mensch ist ein Mensch!“ Das bekannte Märchen frei nach den Gebrüdern Grimm handelt von einem Prinzen, der von einer Hexe in einen Frosch verwandelt wurde, weil er mit Vorliebe Frösche quälte und einer Prinzessin, die so verliebt in ihre goldene Kugel ist, dass sie alle Warnungen des Vaters vergisst und just an dem Brunnen spielt, in dem der Frosch lebt. Ihre Kugel fällt in den Brunnen und nur der Frosch kann sie heraufholen ...

Die theaterachse Salzburg ist immer wieder mit spannenden Kinderstücken in Aschach zu Gast. Diesmal mit dem Märchen "Der Froschkönig" der Gebrüder Grimm.

Spiel: Larissa Enzi und Wolfgang Kandler
Regie: Mathias Schuh
Kostüme: Rafaela Wenzel
Bühnenbilder: Hannes Schaidreiter
Musik: Mathias Schuh

http://www.theaterachse.com/stuecke/der-froschkoenig-2016/

 


 

Kinder-Theater "Heidi": Theaterstück von Markus Steinwender nach Johanna Spyri für alle ab 5 Jahren.

Datum: 17.10.2015 / Beginn: 15:00 Uhr
Spielort: Pfarrzentrum  Aschach/Donau

SPIEL Anna Paumgartner, Bina Blumencron und Elisabeth Nelhiebel REGIE Mathias Schuh AUSSTATTUNG Rafaela Wenzel VIDEO-ANIMATION Hannes Schaidreiter MUSIK Mathias Schuh DAUER ca. 70 min ALTERSEMPFEHLUNG ab 5 Jahren

ÜBER DAS STÜCK

HEIDI ist die wohl bekannteste Schweizer Geschichte nach Wilhelm Tell. Im Stück von Markus Steinwender schlüpfen drei DarstellerInnen in alle Rollen und erzählen auf packende und berührende Weise die Geschichte um das kleine Schweizer Mädchen mit dem großen Herzen. Dabei unterstützen die Musik von Mathias Schuh und die durch Videoanimationen bewegten Bühnenbilder von Hannes Schaidreiter die drei Darstellerinnen.

INHALT

Als Tante Dete sich nicht mehr um das Waisenmädchen Heidi kümmern kann, bringt sie es zu dessen Großvater, dem Almöhi. Er soll nun für die Fünfjährige sorgen. Niemand glaubt, dass das gut gehen wird, da der Almöhi mit den Leuten aus dem Dorf gebrochen hat und alleine hoch oben in den Schweizer Bergen auf einer Alm lebt. Doch schnell stellt sich heraus, dass nicht nur Heidi, sondern auch der Großvater das Herz am rechten Fleck hat. Schnell gewöhnen sie sich aneinander. Ja, mehr noch, Heidi liebt ihren Großvater und sie liebt die Berge, die Tannen, den Käse, die Ziegen und den Ziegenpeter. Alles wäre in Ordnung gewesen, wenn da nicht nach drei Jahren Tante Dete wieder gekommen wäre, um Heidi vom Großvater weg nach Frankfurt zu bringen. „Damit Heidi eine gute Erziehung bekommt“, wie Tante Dete behauptet und „damit sie der im Rollstuhl sitzenden Klara Gesellschaft leistet“. Klara und Heidi werden zwar gute Freundinnen, aber die Hausdame Fräulein Rottenmeier hat gar keine Freude mit dem Mädchen aus den Bergen und lässt Heidi das auch spüren. Heidi ist unglücklich. Sie vermisst ihre Berge und den Großvater, die Ziegen und den Ziegenpeter und schließlich wird sie vor lauter Heimweh krank. Nach dem Besuch des Hausarztes darf Heidi wieder nach Hause und besser noch: Klara darf sie in den Bergen besuchen. Dort geschieht dann ein kleines Wunder …  


 

FILM: "DIE GROSSE VERSUCHUNG" Lügen bis der Arzt kommt (Komödie)

Der Film ist am Do., 10.9.2015 um 19:30
im Pfarrzentrum Aschach/Donau

Eintritt frei

In einem kleinen Küstenstädtchen auf einer Insel vor Neufundland suchen die Bewohner eine neue Einkommensquelle, nachdem der Fischereihafen still gelegt wurde. Als ein Ölkonzern in Aussicht stellt, eine Fabrik auf der Insel errichten zu wollen, ist die Rettung zum Greifen nah. Einzige Bedingung ist ein niedergelassener Arzt. Einen Monat haben die Ex-Fischer Zeit, einen jungen Großstadtmenschen davon zu überzeugen, auf der beschaulichen Insel eine Praxis zu eröffnen. Damit er in ihrem Dorf bleiben will, beschließen sie, die Insel dementsprechend zu präparieren. Aber nach einiger Zeit beginnt die Fassade erste Risse zu bekommen.

 


 

OCCUPUDDING

Fr., 11.9.2015 ab 17:00 Uhr
Schopperplatz Aschach/Donau
 
In absolut spätsommertauglichem Ambiente wollen die Jungen Grünen Eferding Euch zu bester Musik, feinsten Speisen und erlesensten Getränken einladen.

Wieso? Weil sie‘s können!
Wir feiern schlicht die Möglichkeit des Feierns selbst und dass es einen so tollen Ort dafür direkt an der Donau gibt. Also zögre nicht und mach mit uns den Schopperplatz zu Deinem Wohnzimmer!
Mit freiem Eintritt, günstigen Preisen und einem gemütlichen Fleckchen Erde bietet sich hier mehr als genug Möglichkeit, den Sommer noch einmal so richtig zu genießen!

LIVE:
Manuel Normal Solo
Der schneidige Mundartvirtuose lässt mit selten gehörter Formulierungsphantasie kein gutes Haar an der kleinkarierten Gesellschaft und den in ihr lebenden... Egomanen. Mit der Extraportion Funk ist er dabei ein Garant für Muskelkater in den Beinen. Hoit ma des aus?
 
Wanjo Banjo
In dem Trio findet das Beste zweier Welten unverhofft zusammen: Wiener Mundart und Hillbilly-Blues. Ausgerüstet mit einer Unzahl an Saiteninstrumenten und einem Übermaß an Talent produzieren sie nicht einfach nur einzigartige, sondern schlichtweg leiwandeste Musik!

Che Riddim
Mit Stimmbändern, Saiten, einem Schlagzeug und einer Zieharmoniker erzeugen diese Reggae-Spezialisten good vibrations für alle, die den richtigen Sinn für den respektvollen Umgang mit Mitmenschen haben!